Peter's OX Server Admin GUI

Dezember 16, 2009

Freigabe der Release Version 0.1.6

Filed under: akutelle Entwicklung — oxgui @ 5:52 am

Die Release Version 0.1.6 umfasst folgende Änderungen:

ContextAdmin Login

Dieses Feature wird über den Parameter CTXamdinLogin=true in der Datei

/opt/open-xchange/etc/psoxgui/psoxgui.properties

aktiviert. Aber Achtung – der OXadmin muss sich einmal im System angemeldet haben. Nur mit dem OXadmin Password kann das System die verschlüsselten Context Admin Passwörter entschlüsseln.

Das Submodul ‚Benutzer ändern‘ unterstützt nun das Setzen/Ändern der ModuleAccess Flags:

Das Pluginkonzept wurde überarbeitet und erweitert. Das erste Plugin, das auf diesen Erweiterungen basiert, ein Plugin für  ISPconfig3, einem ‚hosting control panel‘, ist in der ersten Version fertig geworden. Dieses Plugin wird Jänner/Feber 2010 offiziell freigegeben –  mit der Veröffentlichung der Release ISPconfig 3.0.2. Mit Hilfe des Plugins werden E-Mail Domains, E-Mailadressen, E-Mailalias, Out-of-Office Meldungen und Weiterleitungen von der GUI implizit via SOAP  am ISPconfig3 System angelegt. Während der Entwicklung wurden einige Probleme der ISPconfig3-SOAP-Schnittstelle identifiziert, die aber erst mit der Version 3.0.2 bereinigt werden.

Den Gruppen wurde ein Gruppen E-Mail spendiert – eine E-Mail an diese Adresse wird an alle Gruppenmitglieder zugestellt.

Dezember 3, 2009

Filed under: akutelle Entwicklung — oxgui @ 8:27 am

Das Menü OX Benutzer ändern wurde um die Liste der AccessModule erweitert. Somit können diese Werte nun indviudell geändert werden. So kann nun man  z.B. für „ältere“ Benutzer, die vor OX 6.12 angelegt wurden das Flag MultipleMailAccounts gesetzt werden. Die verfügbaren AccessModule-Felder werden generisch durch Java-Reflection ermittelt. Somit sollten immer alle der aktuellen OX Version entsprechenden  Felder aufgelistet werden.

Dezember 2, 2009

Filed under: akutelle Entwicklung — oxgui @ 9:06 am

Auf der Roadmap von ISPconfig3 ist für  die Version 3.0.2 die   Unterstützung von Dovecot geplant. Der momentane IMAP -Server courier unterstützt kein SIEVE! Mit dovecot als IMAP-Server, der SIEVE fähig ist, wäre SIEVE für die Kombination von ISPconfig3 und Open-Xchange gewährleistet.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.